Sie sind hier: FWG Neuenrade > Start

Neuigkeiten

Haushaltsrede 2018

Die Stadt Neuenrade ist eine schöne, lebenswerte Stadt. Ein Stück Heimat im Herzen des Sauerlandes. Wir alle hier im Rat, in der Verwaltung und auch „draußen“, die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen engagieren sich für die Mitbewohner in Neuenrade. Auch viele unserer bodenständigen und hier vor Ort verwurzelten Unternehmer unterstützen unsere Stadt immer wieder weit über das übliche Maß hinaus ...

Die komplette Haushaltsrede finden Sie unter folgendem Download-Link

Erfahren Sie mehr ...

Intensiv um Ärzte werben (SV, 18.12.2017)

Auch die FWG meldet sich in Sachen drohenden Ärztemangels mit Anträgen zu Wort. Hier lesen Sie den Antrag und den Artikel des Süderländer Volksfreund

Erfahren Sie mehr ...

Neuenrade: Freie Wählergemeinschaft Neuenrade beschenkt auch in diesem Jahr wieder nicht nur Flüchtlingskinder

Waren es im letzten Jahr zirka 60 beschenkte Kinder, so wurde diese Zahl 2017 erheblich überschritten. Fast 80 Kinder trafen am vergangenen Samstag in dem Knusperhäuschen der FWG ein, um sich in geselliger Runde beschenken zu lassen. Wie schon in den letzten Jahren haben auch dieses mal die Senioren der FWG, die Silberdisteln, diesen "Dienst am Nächsten" initiiert.

Erfahren Sie mehr ...

Freie Wählergemeinschaft Neuenrade beschenkt auch in diesem Jahr wieder Kinder

Nachdem in den vergangenen Jahren die „Wunschbaum-Aktion“ der Freien Wählergemeinschaft so einen guten Anklang gefunden hatte - allein 2016 wurden über 60 Kinder beschenkt - stand für die Verantwortlichen der FWG schnell fest, das auch in diesem Jahr diese Aktion weitergeführt werden soll.

Erfahren Sie mehr ...

FWG stellt Antrag auf Einrichtung eines Bestattungswaldes nach dem FriedWald-Konzept

Die Freie Wählergemeinschaft Neuenrade begründet den Antrag wie folgt: Im Laufe der Zeit haben sich die Bestattungsformen in Mitteleuropa verändert. Ein Bestattungswald (auch Urnen-, Begräbnis-, Friedwald oder Ruheforst) ist eine rechtlich festgelegte Waldfläche außerhalb traditioneller Friedhöfe, in der eine Beisetzung von Totenasche möglich ist.

Erfahren Sie mehr ...

Entlastung von Familien mit Kindern und Inkontinenzpatienten im Bereich der Müllentsorgung

Zwei Parteien hatten zum Thema "Kosten für die Müllentsorgung für Kleinkinder und Inkontinenzpatienten" jeweils einen Windel-Antrag eingereicht.

Erfahren Sie mehr ...

Eine tolle Idee: Elektro-Rollstuhl für einen Patienten in Istrien vom „Team Silberdisteln“ der FWG Neuenrade und Freunden, schnellstmöglich umgesetzt.

Doris Osterhoff von den FWG-Neuenrade den "Silberdisteln", lernte durch Zufall – beim Besuch einer dort auch untergebrachten Bekannten, Michael kennen. Ein freundliches „Hallo, wie schön in der Sonne, die ja so gut tut“ – das war das erste Kennenlernen von Doris und Michael.

Erfahren Sie mehr ...

FWG Neuenrade stellt Antrag für einen kleinen Kreisverkehr im Kreuzungsbereich Werdohler Str. / Erste Str. und Dahler Str. / Poststr.

Aus Sicht der FWG-Fraktion trägt ein Kreisverkehr dazu bei, die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu erhöhen und den Verkehrsfluss an dieser Stelle erheblich zu verbessern.

Erfahren Sie mehr ...