Sie sind hier: FWG Neuenrade > Nachrichtendetail

Freie Wählergemeinschaft Neuenrade beschenkt auch in diesem Jahr wieder Kinder

Nachdem in den vergangenen Jahren die „Wunschbaum-Aktion“ der Freien Wählergemeinschaft so einen guten Anklang gefunden hatte - allein 2016 wurden über 60 Kinder beschenkt - stand für die Verantwortlichen der FWG schnell fest, das auch in diesem Jahr diese Aktion weitergeführt werden soll.

Diese Wunschbaumaktion ist für bedürftige Kinder in Neuenrade, Flüchtlinge / Asylsuchende und weitere Kinder, in deren Elternhaus die Kasse sehr knapp ist. Auch in diesem Jahr wird diese Aktion wieder federführend von den Silberdisteln – die Seniorengruppe der Freien Wählergemeinschaft in Neuenrade, durchgeführt.

Kinder in Begleitung ihren Eltern haben am 2. und 3. sowie am 10. Dezember, jeweils von 12.30 bis 18:00 Uhr, die Möglichkeit, ihren Wunschzettel an dem weihnachtlichen Wunschbaum im FWG-Knusperhaus, Mühlendorf 6, zu gehängt. In den letzten Jahren waren die Wünsche der Kinder sehr unterschiedlich und breit gefächert; von einer Puppe, über einen Füller, Autos, Fußball, Bücher usw., werden auch dieses Jahr wieder auf den Wunschkarten stehen. Die FWG-Mitglieder, Sympathisanten und andere Bürger werden versuchen, die aufgeschriebenen Kinderwünsche zu erfüllen.

Am Samstag, den 16. Dezember, werden die Geschenke dann zwischen 12:30 und 18 Uhr an die Mädchen und Jungen, im FWG-Knusperhaus, übergeben. „Nichts ist schöner in verzauberte Kinderaugen, bei der Geschenkübergabe, zu schauen“, stellten FWG-Vorsitzender Detlef Stägert und Fraktionsvorsitzender Bernhard Peters in der Presseeinladung heraus.
Natürlich ist die FWG auch auf dem Neuenrader Weihnachtsmarkt am
Sonntag, den 10. Dezember vertreten; sie beteiligt sich an der
Veranstaltung mit Reibekuchen und einer Popcorn- und Luftballon-Aktion. Die bunten Ballons starten ihren Flug zwischen 13 - 16 Uhr. Auch dort können die Kinder die letzten Wunschzettel für die FWG-Wunschbaum-Aktion
abgegeben werden.

Zurück