Sie sind hier: FWG Neuenrade > Presse > Pressespiegel > Presse

Im Rathausfoyer werden seit dem 01.08.2017, Skulpturen und Kunstwerke aus Kupferblech des iranischen Blechkünstlers Mostafa Ramezanpoor gezeigt.

Die Ausstellung trägt den Namen „Blechwelten“. Mostafa Ramezanpoor, geb. 1984, ist ein anerkannter iranischer Flüchtling, der in seinen Kunstwerken die Eindrücke seiner Flucht 2016 aus dem Iran verarbeitet.

Zur Ausstellungseröffnung waren u.a. auch der Fraktionsvorsitzende Bernhard Peters und Vorsitzender Detlef Stägert von der Freien Wählergemeinschaft Neuenrade (FWG) anwesend.

weitere Informationen in dem Artikel auf dorfinfo.de

Zurück