Sie sind hier: FWG Neuenrade > Unsere Themen > Weitere Themen > Verkehr

Unterstützung für notwendige Verkehrsprojekte

Im Sinne einer zukunftsfähigen Innenstadt sind der Bau einer Ortsumgehung sowie eines Kreisverkehrs in Höhe von Kaufpark und Feuerwehr unerlässlich. Dazu stehen wir und dafür werden wir uns stark machen.

Im Sinne einer zukunftsfähigen Neuenrader Innenstadt sind der Bau einer Ortsumgehung sowie eines Kreisverkehrs in Höhe von Kaufpark und Feuerwehr unerlässlich. Dazu stehen wir und dafür werden wir uns stark machen.

Erste Straße, Altstadt und Mühlendorf können so wieder zu einem echten Stadtkern zusammenwachsen. Das ist die Grundvoraussetzung für eine hohe Wohn- und Einkaufsqualität in der Neuenrader Innenstadt.

Beim Thema "Umgehungsstraße" werden wir uns zügig in das komplexe Thema einarbeiten und sowohl die derzeit geplante ortsnahe Trassenführung als auch die Vorschläge der Bürgerinitiative mit allen Pros und Contras prüfen. Über unsere konkreten Vorschläge zu diesem wichtigen Thema werden wir zeitnah informieren.

Um den Ortsteil Küntrop in Bezug auf Fernlast- und Durchgangsverkehr zu beruhigen, werden wir die Verlängerung des Hüttenwegs / Industriestraße an die Garbecker Straße forcieren um diese im Ortskern zu entlasten.

Ebenso dringlich wie die konsequente, weitere Sanierung des städtischen Verkehrsnetzes ist der Einsatz von Politik und Verwaltung aber auch für die Sanierung der Höllmecke und des Autobahnzubringers nach Lüdenscheid, um unseren Unternehmen und Pendlern die Anbindung an Neuenrade zu erleichtern.