Vorwärts denken – bewusst handeln

Seit der Gründung 2009 engagieren sich Neuenrader Bürgerinnen und Bürger als Freie Wähler Gemeinschaft Neuenrade für mehr Bürgernähe bei städtischen Entscheidungen und für mehr Transparenz, beispielsweise im städtischen Haushalt und bei stadtprägenden Bauvorhaben.

Der zentrale Gedanke ist es, die Macht der Mehrheitspartei etwas einzuschränken, um die Stadt auf Basis einer breiteren Diskussion in der Bevölkerung und im Rat vorwärts zu bringen. Damit können wir bewusster – unter Einbeziehung vieler Ideen – handeln und eine zukunftsfähige Stadt schaffen, in der die Menschen gerne wohnen und Unternehmen sich gerne ansiedeln.

Aktuelles

03.10.2022

Der Bürgerpreis 2022 ging für außerordentliche Verdienste an Herrn Bernd Rüschenberg, der sich über 5 Jahrzehnte für die Bürger in Neuenrade engagiert hat. Der Preis ist voll verdient! Wir danken Herrn Bernd Rüschenberg sehr herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz. Es freut uns sehr, dass der Haupausschuss dem Vorschlag ohne Wenn und Aber einstimmig befürwortet hat. (bp)

Erfahren Sie mehr …

02.10.2022

Der Künstler Herr Andreas Christ stellt unter dem Thema Mittendrin in der Stadtgalerie Neuenrade seine Bilder und Zeichnungen aus. Sehenswert!

Erfahren Sie mehr …

18.08.2022

FWG stellt Anträge zur Verbesserung der Notfallvorsorge durch die Stadt bei Katastrophen und bei längerem Stromausfall. Aber ACHTUNG - auch der Bürger sollte vorsorgen. (bp)

https://www.come-on.de/lennetal/neuenrade/freie-waehlergemeinschaft-gedanken-zu-einem-worst-case-szenario-im-krisenfall-fuer-neuenrade-gemacht-91715799.html

Erfahren Sie mehr …