Bürgertelefon: 0170 54 94 630

Aussetzung der Gebührenerhebung für Straßenausbaubeiträge

25.02.2019

Die FWG Neuenrade stellte einen zweiteiligen Antrag auf Aussetzung der Gebührenerhebung für Straßenbaubeiträge. Gleichzeitig soll der NRW-Landtag mit einer Petition aufgefordert werden, die Berechnung von Straßenausbaubeiträgen an die Anlieger öffentlicher Straßen in Nordrhein-Westfalen abzuschaffen.

Zurück